Praxis-EDV

Wartezimmer-TV-System mit Spendenaufruf

FREISING (maw). Das Unternehmen TV-Wartezimmer, nach eigenen Angaben Marktführer in Europa bei Wartezimmer-TV-Angeboten, ist eine Kooperation mit der Hilfsorganisation SOS-Kinderdörfer eingegangen.

Veröffentlicht: 31.03.2011, 13:50 Uhr

TV-Wartezimmer räumt dem Hilfswerk ein, bei seinen Kunden Spendenaufrufe in die praxisindividuellen Programme einzuspeisen. Eine Urkunde im Programm zeige, dass die betreffende Praxis indirekt die Arbeit der Organisation unterstütze.

Mehr zum Thema

Bald keine Updates mehr

Bye-bye Windows 7

Datensicherheit

Sicherheitsdiskussion zur TI schwelt weiter

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Warum manche mit 110 Jahren noch gesund sind

Rätsel gelöst?

Warum manche mit 110 Jahren noch gesund sind

Hausärzte bleiben oft außen vor

Kranke Heimbewohner

Hausärzte bleiben oft außen vor

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen