Praxis-EDV

Wikipedia beliebteste Website Deutschlands

Veröffentlicht: 27.10.2008, 17:00 Uhr

BERLIN (eb). Rund 40  000 User aus dem deutschsprachigen Raum haben abgestimmt und die Online-Enzyklopedie Wikipedia zur besten Website Deutschlands im Bereich Wissen, News und Informationen gewählt. Grund war die Auslobung des OnlineStar Publikumspreises durch die Verlagsgruppe Ebner Ulm.

Dieser wird in 16 verschiedenen Kategorien verliehen. Dabei konkurrierte Wikipedia unter anderem mit den Websites von Bild, Focus, Stern, Spiegel und Tagesschau. Die Preisverleihung fand bereits am 21. Oktober in München im Rahmen einer Gala statt.

Mehr zum Thema

„ÄrzteTag“-Podcast

KIM könnte die Digitalisierung in der Arztpraxis beflügeln

In 5 Etappen

Schritt für Schritt zur digitalen Praxis

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Gleich bis 4. März kommenden Jahres ist dieses Hotel geschlossen. So weit reichen die jetzt geplanten Maßnahmen zur Verlängerung des Lockdowns im Moment allerdings noch nicht.

Lockdown – Weihnachten – Lockdown

Bund und Länder planen Corona-Verbote bis 2021

Einen neuen Blick auf die Infektionszahlen fordert eine Gruppe von Experten.

COVID-19

Experten wollen weg von 7-Tage-Inzidenz