Ärzte Zeitung online, 22.01.2019

Seminar im März

Einladung zum „Ortho Trauma Update“ in Berlin

BERLIN. Gleich fünf Hot Topic-Themen gibt es beim „11. Ortho Trauma Update“ im März in Berlin: „Patient Blood Management“, „Konservative Orthopädie“, „Hand“, „Wirbelsäule“ und „Schmerz“. Diese Hot Topics – die Themen wurden auch nach den Wünschen der Seminar-Teilnehmer im Vorjahr definiert– ergänzen das reguläre Ortho Trauma Update-Programm, das auch Arthrose, Osteoporose und rheumatische Erkrankungen berücksichtigt. Wie in den Vorjahren werden dabei Experten wichtige Studien des vergangenen Jahres vorstellen.

Beispiel Arthrose: Hier haben Forscher beobachtet, dass eine Ultraschall-Therapie Schmerzen bei moderater oder schwerer Kniearthrose – Kellgren-Lawrence grade I/II – lindern kann (J Orthop Surg Res 2018; 13: 257ff). Die Patienten erhielten die Ultraschalltherapie mithilfe eines tragbaren, per Einwegpflaster befestigten Systems, und zwar mit den Transducern lateral und medial am Knie platziert.

Die Patienten der Kontrollgruppe mussten das gleiche System, aber ohne Ultraschalltherapie tragen. Geprüft wurde ausschließlich die Wirksamkeit des tragbaren Ultraschallsystems SAM®-Sport-Systems (sustained acoustic medicine) des US-Unternehmens ZetrOZ Systems, das nur in den USA zugelassen ist.

Solche Studien werden beim UpdateSeminar in Berlin kritisch analysiert und es wird ihre Bedeutung für die tägliche Praxis definiert. (eb)

Ortho Trauma Update Berlin, LangenbeckVirchow-Haus, 22. und 23. März 2019

https://ortho-trauma-update.com/

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Auf dem Weg zum Bluttest

Demenz-Diagnose ganz einfach per Biomarker: Serumtests auf Beta-Amyloid und Tau könnten in naher Zukunft recht genau anzeigen, wer gerade in eine Demenz abgleitet. mehr »

Herzschutz ist auch Schutz vor Demenz

Wer mit 50 Jahren nicht raucht, nicht dick ist, sich gesund ernährt, Sport treibt und normale Blutzucker-, Blutdruck- und Cholesterinwerte hat, der kann seine Hirnalterung um mehrere Jahre verzögern. mehr »

Das Oktoberfest im Gesundheits-Check

Laute Menschenmassen, Hendl und sehr, sehr viel Bier: Kann das noch gesund sein? Ein Blick auf das Oktoberfest aus Gesundheitssicht. mehr »