Ärzte Zeitung online, 15.07.2019

Fortbildung

Neuer KBV-Multimediakurs zum Medikationsplan

BERLIN. Über ein modernisiertes Onlineportal bietet die Kassenärztliche Bundesvereinigung ab sofort multimediale Fortbildungen an. Den Auftakt bildet ein 45-minütiger Onlinekurs zum bundeseinheitlichen Medikationsplan, in dem neben Text und Abbildungen erstmals auch Videos integriert seien, wie die KBV mitteilt. Die Fortbildung schließt ab mit einer zehn Multiple-Choice-Prüfung.

Beantwortet der Arzt mindestens sieben Fragen richtig, erhält er drei CME-Punkte. Wenn er im Fortbildungsportal seine Einheitliche Fortbildungsnummer angegeben hat, werden die Punkte elektronisch an seine Ärztekammer übertragen und dem Fortbildungskonto gutgeschrieben, so die KBV.

Wie es weiter heißt, richte sich der Kurs an niedergelassene Haus- und Fachärzte und erkläre Struktur des Medikationsplans, korrektes Ausfüllen und Zuständigkeiten. Mit dem Relaunch habe das Fortbildungsportal zusätzliche Features erhalten: So ließen sich etwa Kurse als Favoriten markieren, um sie später schneller wiederzufinden, zudem könnten Ärzte die Fortbildungen bewerten und kommentieren. (dab)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Sauerbruch – ein Arzt mit vielen Facetten

Er war bereits zu Lebzeiten ein berühmter Arzt. Das Medizinhistorische Museum der Charité versucht, die vielen Facetten im Leben und Wirken von Ferdinand Sauerbruch zu fassen. mehr »

Gut eine halbe Milliarde Euro mehr Honorar

Ärzte und Krankenkassen haben ihre Honorarverhandlungen für 2020 abgeschlossen. Künftig werden Videosprechstunden besser vergütet. mehr »

Zeitdruck und Kollegen stressen im Büro

Im Vergleich zu den USA oder Japan sind die Arbeitszeiten in Deutschland eher kurz. Doch das heißt nicht, dass es am Arbeitsplatz entspannt zugeht. mehr »