Asthma/COPD

Jungen leiden häufiger an Asthma als Mädchen

HAMBURG/BERLIN (dpa). Jedes zehnte Kind hat Asthma. Dabei sind Jungen mit einem Anteil von 60 Prozent deutlich öfter betroffen als Mädchen, berichtet die Krankenkasse DAK mit Verweis auf eigene Daten.

Veröffentlicht:

Im Erwachsenenalter erkrankten hingegen mehr Frauen als Männer, heißt es in der DAK-Mitteilung zum Welt-Asthma-Tag am 3. Mai. "In der Kindheit ist die Ursache des Asthmas meist eine Allergie", erklärt DAK-Ärztin Elisabeth Thomas.

Deshalb sei es wichtig, dass Kinder die Allergene konsequent meiden. Aber auch Stress, Zeit- und Leistungsdruck sowie körperliche Belastungen könnten Asthma-Anfälle auslösen.

Mehr zum Thema

COPD-Exazerbation

Metaanalyse: Jeder achte AECOPD-Patient hat Lungenembolie

Oftmals wird Asthma vermutet

Häufig zu spät erkannt: Idiopathische subglottische Stenose

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Zeitgenössischer Kupferstich von William T. G. Morton und Kollegen im Massachusetts General Hospital in Boston. Mittels eines Glaskolbens führte Morton die Äthernarkose vor.

© akg-images / picture-alliance

175 Jahre Anästhesie

Triumph über den Schmerz

Nach erfolgreicher Sondierungswoche (v.l.n.r): Robert Habeck und Annalena Baerbock, Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz und FDP-Chef Christian Lindner am Freitag in Berlin.

© Kay Nietfeld/picture alliance

Erfolgreiche Sondierung

Das plant die Ampelkoalition im Bereich Gesundheit