Sachsen

Coronatests für Lehrer alle sieben Tage

In Sachsen können sich Lehrer nun einmal pro Woche kostenlos auf das Coronavirus testen lassen. Pro Test erhalten Ärzte 25 Euro.

Von Sven Eichstädt Veröffentlicht: 09.06.2020, 13:04 Uhr

Dresden. Lehrer können sich in Sachsen seit Juni einmal wöchentlich kostenlos auch ohne Symptomatik auf das Coronavirus testen lassen. Das sieht eine Vereinbarung zwischen der KV Sachsen und dem Freistaat Sachsen vor.

Die Kosten werden vom Freistaat übernommen. Die Ärzte werden direkt über die KV Sachsen vergütet und erhalten pro Test 25 Euro. Die KV soll sich die Ausgaben vom Landesamt für Schule und Bildung erstatten lassen.

Primär bei Haus- oder HNO-Arzt vorstellen

Die Vereinbarung soll die „Wiederaufnahme des Schulbetriebs“ ermöglichen. Das Landesamt verschickt an die Lehrer Schreiben, dass sie sich „primär“ bei ihrem Hausarzt oder HNO-Arzt vorstellen könnten, um sich auf das SARS-CoV-2 untersuchen zu lassen. Generell ist aber vereinbart, dass alle Vertragsärzte die Tests durchführen und abrechnen können.

Für die 25 Euro, die die Ärzte pro Test pauschal erhalten, sollen sie die Abrechnungsziffer 99135 angeben. In der Pauschale sind die Entnahme des Abstriches, die Information über das Ergebnis, eine erforderliche Überweisung und die möglicherweise notwendige Übersendung des Befundberichts einschließlich des Portos enthalten.

Die KV Sachsen selbst bekommt vom Landesamt zusätzlich zwei Prozent zu der Gesamtsumme, die für die Testkosten an die Ärzte anfällt. (sve)

Mehr zum Thema

Fördergelder

Hausärzte gesucht: Sachsen legt neue Köder aus

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Was Homeoffice-Unfälle für die Abrechnung bedeuten

Verschenkter Praxisumsatz

Was Homeoffice-Unfälle für die Abrechnung bedeuten

Jeder fünfte Jugendliche kann sich Pflegetätigkeit vorstellen

Umfrage „Aufwertung sozialer Berufe“

Jeder fünfte Jugendliche kann sich Pflegetätigkeit vorstellen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden