Corona-Pandemie

Britische Ärzte kritisieren Johnsons Lockerungstaktik

Seit diesem Montag sind Treffen in kleinen Gruppen in England wieder erlaubt, trotz der weiter hohen Coronavirus-Infektionszahlen. Ärzte schlagen Alarm.

Veröffentlicht: 11.05.2020, 13:58 Uhr

London. Der britische Ärztebund (British Medical Association, BMA) hat die seit Montag in England geltenden neuen, liberaleren COVID-19-Regeln als „unklar“ und „verwirrend“ kritisiert. Die britische Ärzteschaft ist alarmiert, dass trotz siebenwöchiger Ausgangsbeschränkungen die Infektionszahlen nicht deutlicher zurückgegangen sind. Dennoch wurden nun die Kontaktbeschränkungen gelockert.

„Am vergangenen Sonnabend sind in unserem Land mehr Patienten an den Folgen ihrer COVID-19-Infektion gestorben, als zu Beginn der Pandemie“, so Dr. Chaand Nagpaul, Vorsitzender des BMA. „Die neuen Regeln sind unklar und teils sogar widersprüchlich.“ Außerdem sei nicht erkennbar, auf welcher wissenschaftlichen Basis diese neuen, liberaleren Regeln beruhten, so Dr. Nagpaul weiter.

In England ist es seit Montag zum Beispiel wieder erlaubt, ohne zeitliche Beschränkungen Sport im Freien zu treiben, zur Arbeit zu gehen und sich in kleinen Gruppen zu treffen. Allerdings haben Schottland, Wales und Nord-Irland die COVID-19-Bestimmungen nicht wie England gelockert. Auch das besorgt die Ärzteschaft. (ast)

Mehr zum Thema

EU-Parlament

Vereint im Kampf gegen Krebs

COVID-19-Prävention

Neue Hydroxychloroquin-Studie in Großbritannien

COVID-19-Pandemie

Spahn erwartet genügend lieferbares Remdesivir

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Vertragsärzte haben sich nicht weggeduckt!

Zentralinstitut kontert DKG

Vertragsärzte haben sich nicht weggeduckt!

Diabetes-Strategie fällt bei Ärzten durch

Plan kritisiert

Diabetes-Strategie fällt bei Ärzten durch

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden