Kammerwahl

Elf Listen in Hessen werben um Stimmen

Veröffentlicht:

FRANKFURT/MAIN. In Hessen ist die Kammerwahl angelaufen: Bis zum 6. Juni können die rund 36.500 hessischen Ärzte ihre Stimme für die neue Zusammensetzung der Kammerversammlung (KV), die aus 80 Delegierten besteht, abgeben. Insgesamt stellen sich auf elf Listen 659 Ärztinnen und Ärzte zur Wahl.

Die größte Liste – mit 143 Kandidaten – stellen die "ÄrztINNEN Hessen", über die unter anderem Fach-, Hausärzte und angestellte Ärzte gemeinsam kandidieren. Die Hausarztliste geht mit 80 Kandidaten ins Rennen, die Facharztliste mit 105.

Bei der vergangenen Wahl im Jahr 2013 wurden die hessischen Fachärzte mit 22 Sitzen stärkste Kraft, gefolgt vom Marburger Bund mit 21 Sitzen und den Hausärzten mit 13 Sitzen. (reh)

Mehr zum Thema

Westfalen-Lippe

Kinder leiden: Kammer-Chef Gehle fordert Geld vom Bund

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nachmittags: das schnelle Telegramm. Am Morgen: Ihr individuell zusammengestellter Themenmix.

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Die STIKO empfiehlt die Corona-Impfung derzeit nicht für alle Kinder.

Gastbeitrag

Corona-Impfung bei Kindern: Was müssen Ärzte rechtlich beachten?