Deutsche Stiftung Organtransplantation

Zahl der Organspenden wegen hoher Corona-Inzidenz gesunken

In Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland gab es in diesem Jahr bisher nur 67 postmortale Organspender, meldet die Deutsche Stiftung Organtransplantation (DSO).

Veröffentlicht:

Frankfurt/Mainz. Die Zahl der Organspenden in Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland ist als Folge der vielen Corona-Erkrankten dieses Jahr deutlich zurückgegangen. „Vor allem nahm die Zahl der Fälle zu, bei denen der Organspende-Prozess aufgrund einer vorliegenden COVID-19-Infektion abgebrochen wurde“, sagte die Ärztin Ana Paula Barreiros von der Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO) am Dienstag bei einer Jahrestagung in Mainz. Zu den weiteren Gründen gehöre die krankheitsbedingte Personalknappheit in den Kliniken.

Von Januar bis August dieses Jahres gab es in den drei Bundesländern insgesamt 67 postmortale Organspender, das waren 18 weniger als im Vergleichszeitraum 2021. Transplantiert wurden 214 Organe, in den ersten acht Monaten des Vorjahres waren es 286 gewesen. Derzeit gibt es laut DSO 1067 Patienten, die auf eine Organspende warten. (dpa)

Lesen sie auch
Lesen sie auch

Mehr zum Thema

Folgen der Corona-Pandemie

Ein Drittel weniger Organspender in UK

Entscheidungsregelung

Organspende-Register verzögert sich offenbar bis 2024

Das könnte Sie auch interessieren
Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

© Pascoe Naturmedizin

Vitamin-C-Therapie

Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Dr. Markus Pfisterer ist Allgemeinmediziner in Heilbronn.

© Portraitfoto: privat; Hintergrundmotiv: [M] Kateryna_Kon / stock.adobe.com

„ÄrzteTag extra“-Podcast

Nutzen von Vitamin-C-Infusionen bei stummen Entzündungen

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Pascoe Naturmedizin
Referenten geben in Fortbildungen und Webinaren wichtige Impulse für die Praxis.

© Pascoe Naturmedizin

Fortbildungen und Webinare

Pascoe bietet regelmäßig Fortbildungen an

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Health Data Ecosystems - Gesundheitsdatenökosysteme

© Roche Pharma AG

3. Internationale Webkonferenz

Health Data Ecosystems - Gesundheitsdatenökosysteme

Kooperation | In Kooperation mit: Roche Pharma AG
Top-Meldungen

Neurowissenschaften

Placebo-Effekt, Nocebos – und heilsame Worte

Erhebung in Bayern

Vasektomie: Keine Angst mehr vor Verlust der Männlichkeit!