Praxis-EDV

Datenschützer mahnt zum Facebook-Fasten

MAINZ (dpa). Der rheinland-pfälzische Datenschutzbeauftragte Edgar Wagner hat am Aschermittwoch in Mainz zum Facebook-Fasten aufgerufen.

Veröffentlicht:

Er empfahl den Nutzern des sozialen Netzwerks zum Beginn der Fastenzeit eine "virtuelle Auszeit". Diese könne etwa genutzt werden, um bei Facebook zu erfragen, welche persönlichen Daten dort gespeichert seien.

"Denkt doch mal nach, ob Ihr nicht das Eine oder Andere löschen wollt!", riet Wagner.

Mehr zum Thema

Elektronische Kommunikation

Der große KIM-Check für Ärzte

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Deutschlands Intensivmediziner fordern einen harten und umgehenden Lockdown von zwei bis drei Wochen.

Warnrufe

Intensivmedizin steht kurz vor dem Limit

Was ist bei positiver Allergieanamnese vor einer Impfung gegen COVID-19 zu beachten?

PEI gibt Entscheidungshilfen

So sollten Ärzte bei Allergie-Patienten vor der COVID-19-Impfung vorgehen

Zitternde Hand: Typisch für Parkinson-Patienten.

Welt-Parkinson-Tag

Neues aus der Parkinson-Forschung