Arbeitsmarkt

Fachpersonal im Gesundheitsbereich stark gesucht

Die Nachfrage nach Fachpersonal im Gesundheitswesen wird durch die Corona-Pandemie befeuert. Dies zeigt die Auswertung von Stellenanzeigen.

Veröffentlicht: 26.08.2020, 15:08 Uhr

Neu-Isenburg. Die Corona-Pandemie hat erhebliche Auswirkungen auf dem Arbeitsmarkt. Gesundheitsberufe waren so wichtig und gefragt wie kaum eine andere Berufsgruppe. Seit Mai zeige sich eine langsame Erholung des Jobmarktes, so Dr. Annina Hering von Indeed Hiring Lab mit Bezug auf Stellenanzeigen auf der Plattform des Unternehmens. Besonders im Gesundheitsbereich zeige sich eine verstärkte Nachfrage nach Personal.

Durch die Corona-Krise habe sich der Job-Mix, also die Zusammensetzung der aktuell am Arbeitsmarkt verfügbaren neuen Stellenausschreibungen, stark verändert. Im Ranking der Top-15 Berufsgruppen haben die Gesundheitsberufe einen Sprung nach vorne gemacht und liegen nun mit einem Anteil der Stellenausschreibungen von 9,5 Prozent auf Rang zwei. Nur noch Technik- und Mechanikberufe, die 9,7 Prozent der Stellenanzeigen ausmachten, sind noch gefragter.

Im Vergleich zum Vorjahr habe sich der Anteil der Stellenausschreibungen in Gesundheits- und Krankenpflegeberufen etwa verdoppelt, so Indeed. (syc)

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen