Telematikinfrastruktur

Praxis-EDV der CompuGroup für TI zertifiziert

Veröffentlicht:

KOBLENZ. Es geht voran mit den Komponenten, die für den Anschluss der Arztpraxen an die Telematikinfrastruktur erforderlich sind. Am Dienstag meldete die CompuGroup Medical (CGM), dass die meisten ihrer Primärsysteme von der gematik ab sofort für den Produktivbetrieb der Telematikinfrastruktur zugelassen sind.

Zu den Primärsystemen des Unternehmens gehören die Praxis-EDV-Systeme CGM Albis, CGM Medistar, CGM M1 PRO und CGM TurboMed sowie Zahnarzt-EDV-Systeme und das Kliniksystem CGM Clinical.

Im Prüfverfahren seien alle im Vorfeld durch die gematik definierten Testfälle vollständig und korrekt durchlaufen worden, heißt es weiter. Unter anderem sei der fehlerfreie Gesamtablauf des Online-Abgleichs von Versichertenstammdaten getestet worden. CGM-Anwender hätten nun gerade auch mit Blick auf die zukünftigen Anwendungen der elektronischen Gesundheitskarte die Sicherheit, dass ihre EDV den Anforderungen an die Funktionalität entspricht.

Neben den Primärsystemen bietet CGM den Ärzten und Zahnärzten auch die weiteren TI-Komponenten und -Dienste an, die für eine schnelle Anbindung der Praxis an die Telematikinfrastruktur benötigt werden, unter anderem einen eigenen Konnektor. (ger)

Mehr zum Thema

Krankenhäuser

Umfrage: Mehr als ein Viertel der Kliniken von Insolvenz bedroht

Lieferengpässe

EU-Untersuchung: Warum wichtige Medikamente knapp werden

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Lesetipps
„Grundsätzlich begrüßenswert“: KBV-Vorstände Dr. Andreas Gassen, Dr. Stephan Hofmeister und Dr. Sibylle Steiner zu den angedachten neuen Regeln für Chronikerprogramme.

© Jürgen Heinrich / SZ Photo / picture alliance / Michael Kappeler / dpa / picture alliance / Die Hoffotografen

Teil des „Gesundes-Herz-Gesetz“

KBV begrüßt geplante neue Spielregeln für Chronikerprogramme

Darstellung eines digitalen Inhalers

© ReotPixel / stock.adobe.com

Elektronische Devices

Asthma/COPD: Tuning für die Therapie mit Inhalatoren