Unternehmen

Rebmann übernimmt Mehrheit an CURE Finance

Cloudbasiertes Praxiscontrolling: Mit dieser Idee ging im April 2021 CURE Finance in den Markt. Nun greift der Datendienstleister Rebmann Research dem Berliner Start-up unter die Arme.

Veröffentlicht:

Schramberg / Berlin. Das auf den Gesundheitsmarkt spezialisierte Beratungsunternehmen Rebmann Research hat die Mehrheit an dem FinTech CURE Finance übernommen. Laut Unternehmensmitteilung vom Freitag gehören Rebmann nun 60 Prozent des Anfang 2021 an den Start gegangenen Berliner Finanzdienstleisters. Die restlichen Anteile halten der Firmengründer Martin Buhl sowie die Mitarbeiter.

Das Start-up vermarktet ein cloudbasiertes Controlling von Arzt- und Zahnarztpraxen. Damit könnten, heißt es, „Ärzte in Echtzeit verfolgen, wie sich Kassenumsätze, Privatliquidationen, Labor, Personalausgaben oder Sachkosten entwickeln“. Potenzielle Kunden seien außer Praxisinhabern auch Ärzteberater, Banken, Versicherungen oder Steuerberater. Der Einstieg Rebmanns, betont CURE-Geschäftsführer Buhl, geschehe mit dem Ziel, „ein „europäisches Powerhouse für die KI-unterstützte Analyse ökonomischer Gesundheits- und Finanzdaten“ aufbauen zu wollen. (cw)

Mehr zum Thema

Ausblick

Pharmaindustrie erwartet wieder Wachstum

Medizinforschungsgesetz

Regierung: Ethikkommission beim Bund bleibt unabhängig

Das könnte Sie auch interessieren
Innovationsforum für privatärztliche Medizin

Tag der Privatmedizin 2023

Innovationsforum für privatärztliche Medizin

Wie patientenzentriert ist unser Gesundheitssystem?

© Janssen-Cilag GmbH

Video

Wie patientenzentriert ist unser Gesundheitssystem?

Höhen- oder Sturzflug?

© oatawa / stock.adobe.com

Zukunft Gesundheitswesen

Höhen- oder Sturzflug?

Patientenzentrierte Versorgung dank ePA & Co?

© MQ-Illustrations / stock.adobe.com

Digitalisierung

Patientenzentrierte Versorgung dank ePA & Co?

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Aktuelle Forschung

Das sind die Themen beim Deutschen Parkinsonkongress

Lesetipps
Die Empfehlungen zur Erstlinientherapie eines Pankreaskarzinoms wurden um den Wirkstoff NALIRIFOX erweitert.

© Jo Panuwat D / stock.adobe.com

Umstellung auf Living Guideline

S3-Leitlinie zu Pankreaskrebs aktualisiert