Ärzte Zeitung, 18.06.2010

Gestiegenes Interesse an Gesundheitsurlaub

Potenzial für Tourismus- und Medizinbranche

POTSDAM (gvg). Immer mehr Menschen in Deutschland interessieren sich für einen Gesundheitsurlaub. Jeder dritte sagt, etwas für die Gesundheit zu tun, sei im Urlaub besonders wichtig.

Gestiegenes Interesse an Gesundheitsurlaub

Immer mehr Deutsche wollen das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden und im Urlaub etwas für ihre Gesundheit tun.

© diego cervo / fotolia.com

Zu der Kategorie Gesundheitsurlaub zählen Kuren, Fitnessferien und Wellnessurlaube. "Nach Daten aus der ReiseAnalyse 2010 haben im vergangenen Jahr vier Millionen Menschen in Deutschland einen Gesundheitsurlaub gemacht. "Wir gehen davon aus, dass wir 2020 bei sieben Millionen sind", sagte Cornelius Obier, Leiter des Analystenbüros Project M, bei einer Veranstaltung des Projekts "Innovativer Gesundheitstourismus in Deutschland".

Die ReiseAnalyse 2010 ist eine repräsentative Befragung der deutschen Bevölkerung ab 14 Jahren auf Basis von rund 8000 Interviews. Demnach sind hochgerechnet drei Millionen Deutsche bereits jetzt weitgehend sicher, in den Jahren 2010 bis 2012 einen Gesundheitsurlaub zu machen. Dazu kommen 2,5 Millionen Kuren im Urlaub, 2,6 Millionen Wellness-Urlaube und 1,4 Millionen Fitnessurlaube.

Weit höher ist der Anteil der Deutschen, die über Gesundheitsurlaube zumindest nachdenken. "Die Daten zeigen, dass 19 Prozent bis 2012 einen Wellness-Urlaub erwägen, 13 Prozent eine Kur im Urlaub, neun Prozent einen Fitnessurlaub und 15 Prozent einen allgemeinen Gesundheitsurlaub", so Obier in Potsdam. Dies sei ein enormes Potenzial sowohl für die Tourismusbranche als auch für medizinische Dienstleistungen.

Lesen Sie dazu auch:
Gestiegenes Interesse an Gesundheitsurlaub
Gesundheitstourismus wird zum Geschäftsmodell
Lesen Sie dazu auch den Kommentar:
Klare Chance für kreative Ärzte

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Jeder dritte Brustkrebs im MRT übersehen

MRT-Bilder helfen, Brustkrebs früh aufzuspüren – doch in vielen Fällen gelingt das nicht. Eine niederländische Studie ergab: Jedes dritte Karzinom ist im MRT übersehen worden. mehr »

Neun Millionen Klinik-Infektionen jährlich

Infektionen in Kliniken und Pflegeheimen sind in Europa ein großes Problem. Jährlich infizieren sich dort neun Millionen Bürger, berichtet die EU-Seuchenbehörde. mehr »

Elektrostimulation macht Gelähmten Beine

Querschnittgelähmte können mit Krücken wieder gehen – dank einer individuell angepassten epiduralen Stimulation. Allerdings ist die Therapie nicht für jeden geeignet. mehr »