Studie TRIBUTE

Dreier-Fixkombi bei COPD überlegen

Eine Dreifach-Fixkombi mit LAMA/LABA/ICS reduziert die COPD-Exazerbationsrate stärker als eine LAMA/LABA-Kombi.

Veröffentlicht:

HAMBURG. Das Unternehmen Chiesi gibt den Abschluss der klinischen Langzeitstudie TRIBUTE zur Behandlung bei COPD bekannt. Das primäre Ziel der 52-wöchigen Studie war der Nachweis, dass die Dreifach-Fixkombination LAMA/LABA/ICS (Trimbow®) der LAMA/LABA-Kombination (Ultibro®) bei der Reduktion moderater und schwerer Exazerbationen bei COPD-Patienten mit = 1 Exazerbation im vergangenen Jahr überlegen ist.

An der Studie nahmen 1532 Patienten teil. Der primäre Studienendpunkt wurde mit einer signifikanten Reduktion der Rate moderater/schwerer Exazerbationen im Vergleich zur LAMA/ LABA-Kombination bei einem vergleichbaren Sicherheitsprofil erreicht, teilt das Unternehmen mit. Die vollständigen Studienergebnisse werden in den kommenden Monaten veröffentlicht. Trimbow® ist die erste extrafeine Dreifach-Fixkombination eines langwirkenden Muscarin-Antagonisten (LAMA), langwirkenden Beta-2-Agonisten (LABA) und inhalativen Kortikosteroid (ICS), welche durch die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) die Marktzulassung im Juli 2017 erhalten hat.

Diese Dreifach-Fixkombination, bestehend aus den Wirkstoffen Glycopyrroniumbromid (GB), Formoterolfumarat (FF) und Beclometasondipropionat (BDP), ist für die Erhaltungstherapie bei erwachsenen Patienten mit moderater bis schwerer COPD vorgesehen, die mit einer Kombination aus einem inhalativen Kortikosteroid und einem langwirkenden Beta-2-Agonisten nicht ausreichend eingestellt sind. Das Präparat wird im Dosieraerosol (pMDI, Lösungsaerosol) zweimal täglich verabreicht, heißt es in der Mitteilung.(ikr)

Mehr zum Thema

Lösungssuche am Berlin Institute of Health

Gefährliche Hitze: Technik könnte Patienten bei Anpassungen helfen

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Nicht-ärztliche Betreuung

Hypertonietherapie raus aus der Allgemeinpraxis?

„ÄrzteTag“-Podcast

Wie funktioniert Gesundheitsversorgung im Kollektiv, Frau Dr. Hänel?

Lesetipps
Globuli in Fläschchen

© ChamilleWhite / Getty Images / iStock

Leitartikel

Homöopathie: Eine bloße Scheindebatte

Eine neue Leitlinie, die Ende diesen Jahres veröffentlicht werden soll, soll Ärzten und Ärztinnen in der hausärztlichen Versorgung helfen, Patienten und Patientinnen zur Vitamin-D-Substitution adäquat zu beraten.

© irissca / stock.adobe.com

32. Jahreskongress der SGAM

Empfehlungen zur Vitamin-D-Substitution: Neue Leitlinie angekündigt