Sportmedizin

Licht und Schatten in Turin

Veröffentlicht: 22.02.2006, 08:05 Uhr

TURIN (eb). Die deutsche Biathlon-Staffel der Männer hat gestern die Goldmedaille gewonnen. Die österreichischen Biathleten und Langläufer dagegen sind weiter im Fadenkreuz der Doping-Fahnder.

Am Montagabend gab es eine weitere Razzia im Austria-Quartier. Das IOC kündigte gestern an, die Ergebnisse der Dopingtests bei den Österreichern auf jeden Fall zu veröffentlichen, auch wenn sie negativ sind. Normalerweise werden nur positive Testergebnisse bekanntgegeben.

Lesen Sie dazu auch: Wieder Doping-Razzia im österreichischen Quartier

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Internisten und MVZ fordern klare Worte der KVen

Rettungsschirm

Internisten und MVZ fordern klare Worte der KVen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden