Rheuma

Rheuma beeinflusst auch die Herzmuskelzellen

Veröffentlicht: 22.03.2010, 17:51 Uhr

STOCKHOLM (hub). Warum erhöht entzündliches Rheuma bei Betroffenen das Risiko für KHK und Herzinfarkt? Hinweise auf einen direkten Mechanismus haben jetzt Forscher aus Schweden und Norwegen gefunden: Die Erkrankungen treiben die Expression von Zytokinen und Adhäsionsmolekülen in Herzmuskelzellen hoch.

Untersucht wurden Gewebeproben von Rheumatikern und Nichtrheumatikern, die bei BypassOperationen entnommen worden waren (Arth Rheum 62, 2010, 667).

Mehr zum Thema

Kandidat für Galenus-Preis 2020

Rinvoq® unterbricht Entzündungsweg bei rheumatoider Arthritis

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
KBV-Spitze reagiert auf Rücktrittsforderungen

TI-Probleme

KBV-Spitze reagiert auf Rücktrittsforderungen

Welche Ernährung Akne verschlimmert

Mythen und Fakten

Welche Ernährung Akne verschlimmert

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden