Rheinland-Pfalz

TK-Online-Kurs soll Krebskranke unterstützen

Therapieoptionen oder Strategien zur Alltagsbewältigung – die Techniker Krankenkasse Rheinland-Pfalz bietet einen neuen Online-Kurs für Krebskranke.

Veröffentlicht: 28.01.2020, 12:33 Uhr

Mainz. Ein neues digitales Angebot der Techniker Krankenkasse (TK) richtet sich an Krebskranke, die Informationen rund um ihre Erkrankung abrufen können.

Außerdem werden „praktische Übungen, die den Alltag mit einer Krebserkrankung erleichtern können“, angeboten.

In Rheinland-Pfalz erhalten jedes Jahr über 22.000 Menschen die Diagnose Krebs, begründet die TK ihr Engagement.

Die Erkrankung ginge oft mit hohen psychischen Belastungen einher. Außerdem würden die Krebskranken mit vielen Fragen konfrontiert.

Wichtig sei es in diesem Fall, gut informiert zu sein, beispielsweise über Therapieoptionen und Strategien zur Alltagsbewältigung, so die TK in Rheinland-Pfalz per Pressemitteilung.

Kurs mit Experten entwickelt

Den neuen Online-Kurs „Leben mit Krebs“ hat die TK in Kooperation mit Professor Volker Heinemann, Direktor des Krebszentrums CCC-München, und Professor. Martin Halle, Ärztlicher Direktor des Zentrums für Prävention und Sportmedizin am Klinikum der Technischen Universität München, entwickelt.

Im Fokus stehen Brust-, Darm- und Prostatakrebs. In neun Kapiteln könnten sich die Betroffenen über Entstehung, Diagnose und Stadien der Erkrankung sowie Symptome und Nebenwirkungen informieren. Der Online-Kurs steht laut TK auch Erkrankten offen, die nicht bei der TK versichert sind.

„Gerade weil sich im Internet so viele unterschiedliche Informationen finden, ist es für an Krebs erkrankte Menschen wichtig, sich nicht in diesem Dschungel zu verlieren, sondern alles gebündelt an einem Ort vorzufinden“, betont Jörn Simon, Leiter der TK-Landesvertretung Rheinland-Pfalz.

„Der Online-Kurs soll deshalb als informative Anlaufstelle dienen, die jederzeit über Smartphone, Tablet und PC erreichbar ist.“ (ato)

Mehr zum Thema

KV zu Integrierten Notfallzentren

Diese fünf Punkte sind für den INZ-Erfolg maßgeblich

Arzneimittel

Bundesratsinitiative gegen Lieferengpässe

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
EU-Kommission stockt Coronavirus-Hilfspaket auf

Impfstoff-suche

EU-Kommission stockt Coronavirus-Hilfspaket auf

Krebs im Alter: Nicht nur aufs Tumorstadium schauen!

Ganzheitliche Versorgung

Krebs im Alter: Nicht nur aufs Tumorstadium schauen!

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden