„EvidenzUpdate“-Podcast

Intensivmediziner und Hausarzt – und die zwei Seiten der Pandemie

Die Zahl der Corona-Patienten auf den Intensivstationen nähert sich einem neuen Höhepunkt. Bremsen soll das der Lockdown. Doch ist das der richtige Weg? Und wie schützen wir Risikogruppen? Darüber streiten im Podcast der Intensivmediziner Stefan Kluge und DEGAM-Präsident Martin Scherer. Eine Annäherung.

Von Prof. Dr. Stefan Kluge und Prof. Dr. Martin Scherer und Veröffentlicht: 05.11.2020, 22:12 Uhr
Intensivmediziner und Hausarzt – und die zwei Seiten der Pandemie

© [M] sth/nös | Kluge: Georg Wendt / dpa | Scherer: Dirk Schnack

In wenigen Tagen könnte die Bundesrepublik einen Rekord bei der Zahl der Corona-Intensivpatienten vermelden. Seit Montag gilt ein „Lockdown light“, der schlimmeres verhindern soll. Ob das der richtige Weg ist, darüber wird gestritten – auch innerärztlich. Die große Frage ist die nach einer langfristigen Strategie im Umfang mit SARS-CoV-2. Der Goldstandard zur Lösung: interdisziplinärer Diskurs.

So auch in dieser Episode vom „EvidenzUpdate“-Podcast. Der Intensivmediziner Professor Stefan Kluge vom Uniklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) und sein Kollege und DEGAM-Präsident Professor Martin Scherer streiten und suchen die richtige Strategie. Sie diskutieren über den Schutz von Risikogruppen und versuchen eine Annäherung – über die zwei Perspektiven auf ein und dieselbe Pandemie. (Dauer: 43:37 Minuten)

Quellen:

  • DIVI-Intensivregister Tagesreport vom 04.11.2020. www.divi.de
  • Deutschlandfunk. Weltärztepräsident Montgomery – „Wir haben heinen Lockdown, wir haben Kontaktbeschränkungen“. 2 Nov. 2020. www.deutschlandfunk.de
  • Destatis. Bevölkerungspyramide: Altersstruktur Deutschlands von 1950 - 2060. 4 Nov. 2020. service.destatis.de
  • Robert Koch-Institut. Informationen und Hilfestellungen für Personen mit einem höheren Risiko für einen schweren COVID-19-Krankheitsverlauf. 29. Oct. 2020. www.rki.de
  • Information is Beautiful. Coronavirus Riskiest Activities. informationisbeautiful.net
  • Bundesregierung. Bundeskanzlerin zu den Corona-Maßnahmen, 2 Nov. 2020. www.bundeskanzlerin.de
Mehr zum Thema

„EvidenzUpdate“-Podcast

Hammer, Welle, Lockdown – wissen wir, was wir tun?

„EvidenzUpdate“-Podcast

Ein „Gamechanger“ und die Rolle der Hausärzte

„EvidenzUpdate“-Podcast

Intensivmediziner und Hausarzt – und die zwei Seiten der Pandemie

Das könnte Sie auch interessieren
Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Vitamin-C-Therapie

Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Vitamin C – ein Must-Have fürs Immunsystem

Immunmodulation

Vitamin C – ein Must-Have fürs Immunsystem

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Check von und Lunge und Herz: Bei COPD-Patienten, die eine relevante kardiovaskuläre Erkrankung aufweisen, ist das Risiko für schwere COVID-19-Verläufe deutlich erhöht.

Schwere Verläufe

Pneumologen definieren COVID-19-Risiken für Lungenkranke

Ein Schild weist auf ein Corona-Testzentrum hin. Neue Regelungen sollen zum 1. Dezember kommen.

COVID-19-Pandemie

Neue Corona-Testverordnung ab Dezember

Eigentlich sollte der DiGA nach einer ärztlichen Verordnung nichts mehr im Wege stehen – in der Praxis treten aber noch vereinzelt Probleme mit den Krankenkassen auf.

Exklusiv Hausarzt berichtet

Krankenkassen schmettern DiGA-Rezepte teils ab