Verdienststatistik

2017 in NRW gute Löhne in Praxen und Kliniken

Veröffentlicht:

KÖLN. Der Durchschnittsverdienst von Vollzeitbeschäftigten in Arzt- und Zahnarztpraxen sowie in Krankenhäusern ist im Jahr 2017 von 54.810 Euro auf 55.557 Euro gestiegen. Nach Angaben von Information und Technik NRW, der amtlichen Statistikstelle des Landes, lag er damit um 11,8 Prozent über dem Durchschnittswert des Dienstleistungsbereichs (49.686 Euro) und um 9,7 Prozent über dem der Gesamtwirtschaft (50.665 Euro).

Beschäftigte im Gesundheitswesen verdienten auch mehr als Kranken-, Kinderkranken- oder Altenpfleger in Heimen und als Beschäftigte im Sozialwesen. Im Gesundheitswesen erhalten allerdings geringfügig Beschäftigte einen geringeren Lohn als in Heimen oder im Sozialwesen. (iss)

Mehr zum Thema

Sektorenübergreifende Qualitätssicherung

Maag: GBA kann Partner im Kampf gegen Bürokratie sein

Das könnte Sie auch interessieren
Sie können die Anzahl an Impfanfragen kaum bewältigen?

© Doctolib

Digitales Impfmanagement

Sie können die Anzahl an Impfanfragen kaum bewältigen?

Anzeige | Doctolib GmbH
Tipps und Umsetzungshilfen für ein optimales Impfmanagement

© Doctolib / Corporate Design

Kostenloser Ratgeber

Tipps und Umsetzungshilfen für ein optimales Impfmanagement

Anzeige | Doctolib GmbH
50% Rabatt auf das digitale Impfmanagement von Doctolib

© Doctolib / Corporate Design

Exklusives Angebot

50% Rabatt auf das digitale Impfmanagement von Doctolib

Anzeige | Doctolib GmbH
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Was sollte die neue Regierung als Erstes anpacken?

© [M] Nuthawut / stock.adobe.com

Pflichtenheft für die neue Regierung

Drei Reformen sind Lesern der „Ärzte Zeitung“ besonders wichtig

Heim-Hämodialyse: Die Qualität der Therapie ist ähnlich gut wie bei Dialyse in Kliniken.

© artinspiring / getty images / iStock

DGfN-Kongress

Nephrologen legen 10-Punkte-Plan für mehr Heimdialyse vor