Enzymersatztherapie bei Morbus Gaucher zugelassen

Veröffentlicht:

BERLIN (eb). Die Europäische Kommission hat Velaglucerase alfa (VPRIV®) zur Langzeittherapie von Kindern und Erwachsenen mit Morbus Gaucher Typ 1 zugelassen. Das teilt das Unternehmen Shire mit. Bei dem Präparat handele es sich um eine aus humanen Zelllinien gewonnene Enzymersatztherapie. Zulassungsgrundlage war ein klinisches Studienprogramm mit mehr als 100 Morbus-Gaucher-Patienten.

Mehr zum Thema

Beschlüsse zur Nutzenbewertung

G-BA kann bei zwölf Arzneimitteln keinen Zusatznutzen feststellen

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Häufig muskuloskeletale Ursache

Kinder mit Brustschmerz: Das Herz ist es nur selten

Lesetipps