WHO

Zusammensetzung der Grippe-Impfstoffe für Winter 2019/20 definiert

Veröffentlicht:

SOLNA. Die WHO hat jetzt die Zusammensetzung der Grippe-Impfstoffe für die Saison 2019/20 auf der Nordhalbkugel im Wesentlichen festgelegt. Eine solche Anpassung wird jedes Jahr wegen der veränderten zirkulierenden Virustypen nötig. Grundlage dafür ist die kontinuierliche Überwachung solcher Subtypen, etwa durch das European Centre for Disease Prevention and Control (ECDC).

Im Vergleich zu den aktuellen Impfstoffen wird dabei für den nächsten Winter die Influenza A (H1N1)pdm09 Komponente verändert, berichtet das ECDC in einer Mitteilung.

Der neue Impfstoff-Stamm soll dabei ein A/Brisbane/02/2018 (H1N1)pdm09-ähnlicher Virus-Subtyp werden. Grund für die Änderungen seien genetisch verschiedene Hämagglutinin-Sequenzen dieses Subtyps, die durch die neue Impfstoff-Komponente besser abgedeckt werden.

Die Influenza A(H3N2) Virus-Komponente will die WHO erst am 21. März festlegen. Die Entscheidung ist wegen Veränderungen bei den zirkulierenden A(H3N2)-Subtypen vertagt worden, um mehr Zeit für die Auswahl eines passenden Virus-Stammes zu haben.

Unverändert bleiben hingegen die beiden Influenza-B-Komponenten im Grippe-Impfstoff: Ein B/Colorado/06/2017-ähnliches Virus der B/Victoria/2/87 Linie und ein B/Phuket/3073 /2013-ähnliches Virus der B/Yamagata/16/88 Linie. Influenza-B-Viren der Yamagata-Linie hatten bei der schweren Grippewelle im Winter 2017/18 dominiert. (eis)

Mehr zum Thema

Grippeindex KW 40/2021

ARE-Aktivität steigt bundesweit deutlich

Das könnte Sie auch interessieren
Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

© Pascoe Naturmedizin

Vitamin-C-Therapie

Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Claudia Vollbracht, Humanbiologin und medizinische Wissenschaftlerin beim Unternehmen Pascoe

© [M] Privat; Levan / stock.adobe.com

„ÄrzteTag extra“-Podcast

Wie Vitamin-C-Infusionen bei COVID-19 helfen

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Pascoe
Das sagt die Wissenschaft: Vitamin C und COVID-19

© Maksim Tkachenko / Getty Images / iStock

SARS-CoV-2 und COVID-19

Das sagt die Wissenschaft: Vitamin C und COVID-19

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Zeitgenössischer Kupferstich von William T. G. Morton und Kollegen im Massachusetts General Hospital in Boston. Mittels eines Glaskolbens führte Morton die Äthernarkose vor.

© akg-images / picture-alliance

175 Jahre Anästhesie

Triumph über den Schmerz

Nach erfolgreicher Sondierungswoche (v.l.n.r): Robert Habeck und Annalena Baerbock, Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz und FDP-Chef Christian Lindner am Freitag in Berlin.

© Kay Nietfeld/picture alliance

Erfolgreiche Sondierung

Das plant die Ampelkoalition im Bereich Gesundheit