„ÄrzteTag“-Podcast

„Das Problem der Ökonomisierung ist nicht neu – es gibt aber neue Aspekte“

Professor Bernd Haubitz war Neuroradiologe und ist heute als Patientenfürsprecher tätig. Im „ÄrzteTag“-Podcast erklärt er, warum die Ökonomisierung des Gesundheitswesens das drängendste Problem ist.

Andrea SchudokVon Andrea Schudok Veröffentlicht:
Professor Bernd Habitz von der Ärztekammer Niedersachsen

Professor Bernd Habitz von der Ärztekammer Niedersachsen

© Porträt: Andrea Schudok | Hirn: grandeduc / stock.adobe.com

Nach zwei Jahren findet der diesjährige Deutsche Ärztetag wieder im vollen Umfang als Präsenzveranstaltung statt. Dies schürt große Erwartungen an die Diskussionen und Beschlüsse.

Auch Professor Bernd Haubitz von der Ärztekammer Niedersachsen hat hohe Ansprüche an die nächsten Tage. „Gesundheitspolitische Entscheidungen haben eine besondere Qualität, wenn sie einer parlamentarischen Debatte unterzogen worden sind. Diese kann man nicht vor einem Bildschirm nachahmen“, sagt er im „ÄrzteTag“-Podcast.

Ein besonderes Anliegen von Haubitz sind die Beschlüsse zur Ökonomisierung des Gesundheitswesens. Früher war er Neuroradiologe, heute arbeitet er ehrenamtlich als Patientenfürsprecher. Daher beobachte er das Problem der Ökonomisierung aus Sicht des Arztes, der im stillen Kämmerchen sitzt und als Arzt, dem Patienten ihr Leid klagen. (Dauer 9:31 Minuten)

Lesen sie auch
Mehr zum Thema

„Ärztetag“-Podcast

Wo liegt das größte Potenzial von mRNA, Professor Cichutek?

Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Quartalswechsel. Auch zum 1. Juli gilt es für Ärzte wieder, jede Menge Änderungen und Neuerungen zu beachten.

© PhotoSG / stock.adobe.com

Quartalswechsel

Der Juli bringt diese Neuerungen für Ärzte und Praxen

Handschlag mit sich selbst: Im MVZ können sich die Gesellschafter-Geschäftsführer selbst anstellen, so das BSG.

© Lagunov / stock.adobe.com

Bundessozialgericht

Selbsteinstellung im MVZ? Unter bestimmten Voraussetzungen möglich

Eine kleine Robbe biegt sich weg – vor Lachen?

© by-studio / stock.adobe.com

Internationaler Witzetag

Heute schon gelacht? 22 Witze für Ärzte