Gesundheitsbewusste Unternehmen geehrt

Veröffentlicht:

BERLIN (maw). Unter der Schirmherrschaft des Bundesarbeitsministeriums und der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) sind in Berlin elf Unternehmen mit dem Corporate Health Award ausgezeichnet worden.

Mit der vom Handelsblatt, TÜV SÜD Life Service und EuPD Research initiierten Auszeichnung werden Unternehmen geehrt, die sich in vorbildhafter Weise für die Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter einsetzen und damit deutschlandweit Standards setzen. Die Techniker Krankenkasse und die Commerzbank unterstützen den Gersundheitspreis.

Der Corporate Health Award 2010 wurde in acht Branchen- und drei Sonderkategorien verliehen. Die Auswahl basiert laut Initiatoren auf einem mehrstufigen, expertengestützten Bewertungssystem. 2010 haben sich insgesamt 203 Unternehmen um den Corporate Health Award beworben, darunter zahlreiche Dax-Konzerne.

Preisträger des Corporate Health Awards 2010 sind:

  • Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg, im Bereich Öffentliche Verwaltung
  • Deutsche Post AG, im Bereich Verkehr/Logistik
  • Deutsche Telekom AG, im Bereich Dienstleistung/IT/Kommunikation
  • HUK-COBURG, im Bereich Finanzen/Versicherungen
  • Infraserv Höchst Gruppe, im Bereich Chemie/Pharma
  • MVV Energie AG, im Bereich Energie
  • ThyssenKrupp Steel Europe AG, im Bereich Maschinenbau/Schwerindustrie
  • Unilever Deutschland GmbH, im Bereich Konsumgüter/Elektrotechnik

Preisträger der Sonderpreise 2010 sind:

  • MEYRA-ORTOPEDIA GmbH, im Bereich Mittelstand
  • Gothaer Versicherungen, im Bereich Demografie
  • TUI AG, im Bereich Kultur & Gesundheit
Mehr zum Thema

Leitartikel zu Geheimpreisen für neue Arzneimittel

Kosten und Nutzen

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Weniger Rezidive

Hustenstiller lindert Agitation bei Alzheimer

Lesetipps
Ulrike Elsner

© Rolf Schulten

Interview

vdek-Chefin Elsner: „Es werden munter weiter Lasten auf die GKV verlagert!“

KBV-Chef Dr. Andreas Gassen forderte am Mittwoch beim Gesundheitskongress des Westens unter anderem, die dringend notwendige Entbudgetierung der niedergelassenen Haus- und Fachärzte müsse von einer „intelligenten“ Gebührenordnung flankiert werden.

© WISO/Schmidt-Dominé

Gesundheitskongress des Westens

KBV-Chef Gassen fordert: Vergütungsreform muss die Patienten einbeziehen