Infektionen

Chronische Müdigkeit nicht durch Retroviren

Veröffentlicht: 06.01.2010, 14:31 Uhr

LONDON (ars). Das neu entdeckte Retrovirus XMRV ist offenbar doch nicht mit dem Chronic Fatigue Syndrom assoziiert. Londoner Forscher haben es bei keinem von 186 CFS-Patienten nachgewiesen (PLoS ONE).

Damit sind Mittel gegen Retroviren bei dieser Krankheit nicht sinnvoll. Im Oktober 2009 hatten US-Forscher in "Science" eine Studie veröffentlicht, wonach sie bei 68 von 101 Patienten das Virus gefunden hatten,aber nur bei 8 von 218 Gesunden.

Lesen Sie dazu auch: Machen Viren chronisch müde? Prostata-Ca nicht mit Retroviren assoziiert Wird Prostatakrebs durch Virusinfektion begünstigt?

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

DEGAM

S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden