Coronavirus

KV Berlin: Hausarztpraxis erste Anlaufstelle für Long-COVID-Patienten

Ärzte und Psychotherapeuten haben laut KV mit deren Long-COVID-Netzwerk in Berlin die Möglichkeit, sich mit anderen Ärzten aller Fachdisziplinen und Psychotherapeuten zu vernetzen.

Veröffentlicht:

Berlin. Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Berlin empfiehlt Patientinnen und Patienten mit Verdacht auf Long-COVID bzw. Post-COVID ihre Hausärztin oder ihren Hausarzt aufzusuchen.

Die wohnortnahe bekannte Hausarztpraxis kenne die Krankengeschichte der Patienten und könne eine entsprechende Behandlung der vorherrschenden Symptome einleiten, heißt es in einer KV-Mitteilung vom Donnerstag. Die Hausarztpraxis sollte daher stets die erste Anlaufstelle sein.

Lesen sie auch

Ärzte und Psychotherapeuten hätten mit dem Berliner Long-COVID-Netzwerk der KV Berlin die Möglichkeit, sich mit anderen Ärzten aller Fachdisziplinen und Psychotherapeuten zu vernetzen, so Dr. Burkhard Ruppert, Vorstandsvorsitzender der KV Berlin. Aktuell stünden rund 70 Mitglieder verschiedener Disziplinen untereinander in Kontakt und könnten sich jederzeit austauschen.

Die Mitglieder informieren sich den Angaben zufolge in regelmäßigen Treffen über die aktuellen Erkenntnisse und das Versorgungsangebot in Berlin und führen Fallvorstellungen durch. (eb)

Mehr zum Thema

Koordinierende Versorgung als Ziel

Long-COVID-Richtlinie in Kraft – jetzt fehlt noch die Vergütung

Das könnte Sie auch interessieren
Umgang mit Multimorbidität in der Langzeitpflege

© Viacheslav Yakobchuk / AdobeStock (Symbolbild mit Fotomodellen)

Springer Pflege

Umgang mit Multimorbidität in der Langzeitpflege

COVID-19 in der Langzeitpflege

© Kzenon / stock.adobe.com

Springer Pflege

COVID-19 in der Langzeitpflege

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Interview

„Weniger Kunststoff, weniger Verpackungsmüll bei Impfstoffen“

Antidiabetika senken MPN-Risiko

Weniger myeloproliferative Neoplasien unter Metformin

Lesetipps