„ÄrzteTag“-Podcast

„Einführung von eAU und E-Rezept – das wirkt wie ‚Jugend forscht‘“

Nicht nur die IT-Sicherheit treibt Praxissoftware-Hersteller derzeit um. Im zweiten Teil des „ÄrzteTag“-Podcasts mit Jens Naumann von medatixx geht es auch um den Ärger mit der Einführung von eAU, ePA und Co.

Hauke GerlofVon Hauke Gerlof Veröffentlicht:
Jens Naumann, Geschäftsführer von medatixx

Jens Naumann, Geschäftsführer von medatixx und seit Jahren auch im Branchenverband bvitg aktiv, sieht bessere Zeiten in puncto Digitalisierung auf Ärzte zukommen.

© Porträt: medatixx | Hirn: grandeduc / stock.adobe.com

Werden wir in vier Jahren „mit wohligem Erschauern“ an die Zeit der Einführung von eAU, E-Rezept und ePA zurückdenken – bei dann „gut eingeschwungenen“ Prozessen rund um diese Anwendungen in der Telematikinfrastruktur? Jens Naumann, Geschäftsführer von medatixx, gibt im zweiten Teil des Gesprächs über IT-Sicherheit im eigenen Unternehmen und in Arztpraxen, über die Weiterentwicklung der TI und die Professionalisierung des IT-Managements in Arztpraxen, eine optimistische Prognose ab. Sein Unternehmen hatte im November Schlagzeilen gemacht, als es einem Hacker-Angriff zum Opfer gefallen war und längere Zeit für die eigenen Kunden nur schwer erreichbar war.

An dieser Stelle finden Sie Inhalte aus Podigee Um mit Inhalten aus Podigee und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir Ihre Zustimmung. Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte aus Sozialen Netzwerken und von anderen Anbietern angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Weitere Information dazu finden Sie hier.

Die Ärzte, betont Naumann, wollten die Digitalisierung, „aber nicht als Versuchskaninchen parallel zur COVID-Impfung“! Heftig kritisiert der Manager des Praxisverwaltungssystem-Hauses, dass die neuen Anwendungen in der TI nur in einer Referenzumgebung getestet werden könnten, die nicht identisch sei zu der „Produktivumgebung“ in den Praxen. Warum sich die IT-Hersteller dann manchmal in der Praxis vorkommen wie bei „Jugend forscht“ und warum sich die Ärzte darüber zu Recht ärgern, das erläutert er im „ÄrzteTag“.

Zugleich bricht Naumann eine Lanze für Jens Spahn (CDU), der als Gesundheitsminister in Sachen Digitalisierung den gordischen Knoten durchschlagen habe – aber auch für die Praxissoftware. „Eine Einheitssoftware aus dem Hause gematik oder aus dem Hause KBV“ sei keine Lösung. (Dauer: 21:26 Minuten)

Mehr zum Thema

Testphase wohl kaum genutzt

Kasse: Betriebe schlecht auf eAU vorbereitet

Das könnte Sie auch interessieren
Wie patientenzentriert ist unser Gesundheitssystem?

© Janssen-Cilag GmbH

Video

Wie patientenzentriert ist unser Gesundheitssystem?

Kooperation | In Kooperation mit: Janssen-Cilag GmbH
Höhen- oder Sturzflug?

© oatawa / stock.adobe.com

Zukunft Gesundheitswesen

Höhen- oder Sturzflug?

Kooperation | In Kooperation mit: Janssen-Cilag GmbH
Patientenzentrierte Versorgung dank ePA & Co?

© MQ-Illustrations / stock.adobe.com

Digitalisierung

Patientenzentrierte Versorgung dank ePA & Co?

Kooperation | In Kooperation mit: Janssen-Cilag GmbH
Die Hephata-Klinik setzt 3M™ M*Modal Fluency Direct erfolgreich ein

© 3M Healthcare Germany GmbH

Spracherkennung von 3M

Die Hephata-Klinik setzt 3M™ M*Modal Fluency Direct erfolgreich ein

Anzeige | 3M Healthcare Germany GmbH
Verschiedene Gesichter

© Robert Kneschke / stock.adobe.com / generated with AI

Seltene Erkrankungen

GestaltMatcher – Per Gesichtsanalyse zur Orphan Disease-Diagnose

Künstliche Intelligenz gilt auch in der Medizin als Schlüsseltechnologie, mit deren Hilfe zum Beispiel onkologische Erkrankungen stärker personalisiert adressiert werden könnten.

© Kanisorn / stock.adobe.com

EFI-Jahresgutachten 2024 übergeben

KI: Harter Wettbewerb auch in der Medizin

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Lesetipps
Ärztin und Patientin im Gespräch

© SneakyPeakPoints / peopleimages.com / stock.adobe.com

S3-Leitlinie

So hilft die neue Osteoporose-Leitlinie in der Praxis

Darstellung einer Bakteriophage, die ein Bakterium attackiert.

© Corona Borealis / stock.adobe.com

Der Feind meines Feindes

Revival der Phagen: Neue alte Menschenfreunde?

Ein Herz im 3-D-Modell

© PhotoArtBC / stock.adobe.com

Rechtssymposium des G-BA

Kritik an Lauterbachs Herzgesetz ebbt nicht ab