Ärzte Zeitung: Deutschlands aktuelle Zeitung für Mediziner

Kopfschmerzen: Rund zehn Prozent der Patienten mit SARS-CoV-2-Infektion entwickeln nach Abklingen der akuten Symptome einen Dauer-Kopfschmerz.

© ijeab / stock.adobe.com

Schmerzmediziner berichten

Dauer-Kopfschmerz nach COVID-19 nicht selten

Verdacht auf Tuberkulose: Bei Patienten mit therapieresistenter Erkrankung hat sich ein verkürztes Behandlungsregime als wirksam und recht gut verträglich erwiesen.

© dalaprod / stock.adobe.com (Symbolbild mit Fotomodellen)

Erfolgreiche Phase II/III-Studie

Resistente Tuberkulose in nur sechs Monaten im Griff

In der Pandemie haben weniger Frauen am Mammografie-Screening teilgenommen.

© Klaus-Dietmar Gabbert/picture alliance

Früherkennungsuntersuchungen

Ausgelassene Vorsorgen: AOK rechnet mit mehr schweren Krebsverläufen

Medizinstudent Heiner Averbeck.

© Porträt: Lukas Zähring | Hirn: grandeduc / stock.adobe.com

„ÄrzteTag“-Podcast

Haben Sie nach Ihrem Medizinstudium noch Lust auf Arzt, Herr Averbeck?

Hausarzt Moritz Eckert hat seine Praxis in Herzberg am Harz.

© Porträt: privat | Hirn: grandeduc / stock.adobe.com

„ÄrzteTag“-Podcast

Vor welche Probleme stellt die Digitalisierung Ihre Praxis, Herr Eckert?

Illustration der Haut und eines Melanoms – hier eines, das Lymphtrakt und Blutkreislauf penetriert.

© Christoph Burgstedt / Science Photo Library / mauritius images

Hautkrebs

Virustherapie verlängert Leben bei resezierbarem Melanom

Sexualhormone sind wohl ein wesentlicher Faktor für das Demenzrisiko, allerdings scheint der Zusammenhang zwischen Hormonspiegeln und Demenz recht komplex.

© fizkes / stock.adobe.com

Hormontherapie

Demenz: Schützen Östrogene, schaden Gestagene?

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Luft nach oben: Diabetologen fordern mehr Bewegungsangebote für junge Menschen. (Symbolbild mit Fotomodellen)

© New Africa / stock.adobe.com

Aufruf an Koalitionäre

DDG: Kostenlawine bei Diabetes mit mehr Prävention stoppen

BÄK-Präsident Dr. Klaus Reinhardt betont: Ärzte arbeiten nicht gern im ruinösen Wettbewerb.

© Wolfgang Kumm / dpa / picture alliance

Im Vorfeld des 125. Ärztetags

Bundesärztekammer stellt zwölf Forderungen an künftige Regierung

MEDI fordert 3G in Arzpraxen. Was halten Sie als Arzt/Ärztin von dieser Idee?

Meinung
Intensivbett belegt: In Bayern sind vielerorts kaum noch Intensivkapazitäten frei.

© Michelle / stock.adobe.com

COVID-Patienten

In Teilen Bayerns werden die Intensivbetten knapp

Der Wunsch nach Hilfe bei der Selbsttötung, ist bei Patienten im Pflegeheim keine Seltenheit. Ärzte und Pfleger sollten sich im Team besprechen und das Vorgehen unbedingt dokumentieren.

© rainbow33 / stock.adobe.com (Symbolbild)

Leitfaden für Ärzte

Sieben Tipps zum Umgang mit dem Wunsch nach assistiertem Suizid

Arbeitet in eigener Praxis und als Professorin an der Fachhochschule: Nicola Buhlinger-Göpfarth.

© Christoph Schmidt / dpa / picture alliance

Antrittsvorlesung

Buhlinger-Göpfarth: „Gesundheitskompetenz muss dringend verbessert werden“

Gemeinsam Gutes bewirken – das ist das Ziel des Charity Awards von Springer Medizin.

© Marc-Steffen Unger

Drei Kandidaten werden gekürt

Das sind die Bewerber für den Charity Award

Laut „Food-EPI“ versuchen rund 90 Prozent der Deutschen, sich ausgewogen zu ernähren – unter den gegenwärtigen lebensmittelrechtlichen Bedingungen sei das in Deutschland aber nur sehr schwer umzusetzen, heißt es.

© kwanchaichaiudom / stock.adobe.com

Gesunde Ernährung schwierig

Studie attestiert Deutschland mangelhafte Ernährungspolitik